Starke Partnerschaften

Wir wissen, dass starke Partnerschaften das Filetstück aller Geschäfte sind. Dank unserer zuverlässigen Partner können auch wir Lieferzeiten einhalten und stets eine hohe Qualität garantieren. Unsere Marken sind Experten auf dem Gebiet der Feinkost und besitzen detaillierte Kenntnisse im Bereich der Lebensmittel. So können wir durch starke Kooperationen nicht nur besondere Produkte anbieten, sondern für Sie einen echten Mehrwert schaffen.

Abraham

Als Vollsortimenter im Bereich geräucherter und luftgetrockneter Schinken verfügt Abraham heute über ein umfassendes und qualitativ hochwertiges Produktprogramm, das an verschiedenen nationalen und internationalen Standorten gefertigt wird.

So entstammen Katenschinken und Bio-Katenschinken unserem Werk in Seevetal.

In Edewecht, dem Sitz eines weiteren unserer Häuser, wird der Ammerländer Kernschinken hergestellt.

Die Produktionsstätte in Schiltach (Schwarzwald) liefert unseren Schwarzwälder
Schinken sowie Bio Schwarzwälder Schinken und vervollständigt damit die Riege unserer deutschen Produktionsstandorte.

In Casarrubios del Monte/Spanien und Libramont-Chevigny/Belgien werden die hochwertigen Spezialitäten Serrano-Schinken sowie Ardenner Kernschinken hergestellt, was uns auch auf dem Gebiet der internationalen Produkte zu einem Rohschinken-Spezialisten macht

Zur Webseite >>>

Adler

Die Liebe zum Schwarzwald und das Bewusstsein für Qualität und herzhaften Genuss liegen der Familie Adler am Herzen. Seit 1920  produziert Adler im malerischen Hochschwarzwald ausgesuchte Schwarzwälder Wurst- und Schinkenspezialitäten und steht seither für die kulinarische Tradition einer ganzen Region. Adler´s berühmtestes Rezept trat von hieraus seine Reise in die Welt an: der Schwarzwälder Schinken. Die Firma Adler ist das Synonym für Schwarzwälder Schinken! Peter Adler hat als Vorreiter das Original Schwarzwälder Schinken mitgeprägt. Dies wird heute noch als Verantwortung für den hohen eigenen Qualitätsanspruch verstanden.

Seit Beginn der Firmengeschichte ist Adler in Bonndorf, im Hochschwarzwald, auf über 800m Höhe klimatisch in bester Lage und guter Luft ansässig. Die Großeltern des jetzigen Firmeninhabers führten dort ein kleines Gasthaus und eine Metzgerei. Der Sohn Hans übernahm 1935 die Firmengeschäfte und erweiterte nicht nur das Angebot, sondern entdeckte schon 1955 das Potential des Versandgeschäftes von "Schwarzwälder Räucherwaren". In den 1960er Jahren entstanden Schlachthof, Zerlegung, Räucherei und Salzerei.

Unter der Leitung von Peter Adler wurden Produktion und Vertrieb der Schwarzwälder Räucherwaren wesentlich erweitert. Adler gehört damit zu den wichtigsten Arbeitgebern in der Region. Rund 320 Mitarbeiter beschäftigt die Familie Adler am Stammsitz Bonndorf und am Standort Achern.

Die Qualität immer im Blick, legt Peter Adler auch bei seinen Mitarbeitern besonderen Wert auf die Ausbildung eigener Fachkräfte, sowohl im gewerblichen als auch im kaufmännischen Bereich. Der Name ADLER steht schließlich für hohe Kompetenz auf dem ganzen Weg von der Schlachtung bis zum Verbraucher. Früher und heute.

 

Zur Webseite >>>

Alb-Gold

Unser Unternehmen wurde 1967 als reiner Hühnerhof durch Franz Freidler gegründet. 10 Jahre später kaufte sein Sohn Klaus Freidler die erste Nudelmaschine mit einer Tageskapazität von 40 Kg, um darauf einen Teil  der vorhandenen Eier direkt zu verarbeiten. Bis heute ist die Produktionskapazität um ein Tausendfaches gewachsen.

Unseren Erfolg verdanken wir
maßgeblich den Ideen und Visionen von Klaus Freidler.

Die ausgezeichnete und hochwertige Qualität unserer Produkte und der von uns verarbeiteten Rohstoffe steht und stand bei ALB-GOLD stets im Vordergrund. Dies ist die Basis für unser unternehmerisches Handeln.

Der Sitz unseres Betriebes befindet sich in Trochtelfingen auf der Schwäbischen Alb. Dies ist sowohl unsere persönliche, als auch die Heimat des schwäbischen Nudel- und Spätzlehandwerks. Über 150 Ausformungen, können hier durch unsere Mitarbeiter nach allen Regeln der schwäbischen Nudelkunst in bester Qualität hergestellt werden.

 

Zur Webseite >>>

Alpenhain

Wir machen mehr aus Käse

Innovative Produkte in bester Qualität für den besonderen Geschmack.

ALPENHAIN Käsespezialitäten. Das bedeutet über 100 Jahre Erfahrung und Tradition bei der Käseherstellung.

So verarbeitet unser mittelständisches Familienunternehmen aus Oberbayern seit jeher nur beste Milch von Landwirten aus der Umgebung.

Und das wird auch so bleiben!

Zur Webseite >>>

Ammerländer

Norddeutsche Frische, Urwüchsigkeit des Grünlandes, beste Wasser- und Luftqualität: Die Marke „Ammerländer“ zeichnet sich in erster Linie durch die besonderen Attribute der Region aus.

Während sich viele Verbraucher noch an die alten igemo-Milchpackungen erinnern, signalisiert der „neue“ Markenname ein klares Bekenntnis zur Region. Außerdem betont der Name die Herkunft der Ursprungsmolkerei, die ihren Sitz im ammerländischen Rastede hatte und zugleich den Sitz des heutigen Standort des Hauptwerks in Wiefelstede-Dringenburg.

Was ist das Besondere?

  • Hochwertige Milch aus Ihrer Region – das bedeutet für Sie gesicherte Qualität in Geschmack und Inhalt.
  • Kurze Wege vom Bauernhof in unsere Molkerei und zu Ihnen – das schont die Milch und die Umwelt.
  • Der durch den Verkauf von Ammerländer Produkten erwirtschaftete Ertrag wird direkt an die Erzeuger ausgeschüttet für den Erhalt landwirtschaftlicher Familienbetriebe und die Unterstützung regionaler Milchbauern.

Zur Webseite >>>

Aoste

Die Herstellung internationaler Wurst- und Schinken-Spezialitäten auf höchstem Premium-Niveau macht AOSTE so einzigartig. Trotz aller Vielfalt bleibt AOSTE dabei immer authentisch. Denn neben modernster Technologie, die für Hygiene und zum Schutz unserer Kunden unerlässlich erscheint, stellt die Bewahrung traditioneller Rezepte und Verfahren das höchste Gut des Unternehmens dar. Denn nur so lassen sich originale Geschmackswelten bestimmter Länder und Regionen von Generation zu Generation überliefern.

Qualität kommt bei uns an erster Stelle!

Die Qualität ist tief in der Kultur von AOSTE verankert und stellt die Basis unserer Kundenzufriedenheit dar. AOSTE Produkte werden ausschließlich nach traditionellen Herstellungsverfahren gefertigt. Die Kombination aus modernster Technologie und traditionellem Know-how ermöglicht den höchstmöglichen Standard für die Ansprüche der heutigen Konsumenten. Die Qualitätssicherung beginnt bereits damit, dass alle Rohwaren nur nach strengsten Auswahlkriterien und Richtlinien ausgewählt werden. Die anschließende schonende Verarbeitung und die aufwendige Reifung sind weitere Qualitätsmerkmale, die unseren Kunden Sicherheit und Genuss garantieren.

Zur Webseite >>>

Arla

Arla Foods ist ein globaler Molkereikonzern und eine Genossenschaft, deren Eigentümer dänische, schwedische und deutche Milcherzeuger sind. In 13 Ländern werden Produktionsbetriebe und in weiteren 20 Ländern Vertriebsniederlassungen unterhalten.

Die Produkte des Unternehmens werden in mehr als 100 Ländern unter bekannten Marken vertrieben, wobei die Kernmärkte Schweden, Dänemark, Finnland, Großbritannien, Deutschland und Niederlande sind.

Mit dem Konzept „Der Natur ein Stück näher™“ wollen wir Molkereiprodukte ohne künstliche Farbstoffe und Aromen sowie einem eingeschränkten Gebrauch von Zusatzstoffen herstellen.

Zur Webseite >>>

Bartsch

1957 gründeten Christa und Bernhard Bartsch ihr Fleischer-Fachgeschäft.

Das Unternehmen ist heute ein moderner Betrieb mit über 90 Mitarbeitern. Dazu gehören die Fillialen an der Bloherfelder Straße, die Filliale an der Klingenbergstraße und das Hauptgeschäft am Hochheider Weg mit der Produktion. Von hier aus werden zahlreiche Großverbraucher und Fachgroßhändler sowie Zentralen des Lebensmitteleinzelhandels beliefert.

Zur Webseite >>>

Bedford

Wir sind ein überschaubares mittelständisches Familienunternehmen.

Unsere Kompetenz liegt in der handwerklichen Herstellung und dem Vertrieb von Wurst- und Schinkenspezialitäten auf gleichbleibend höchstem Niveau.

Bedfordprodukte werden ausschließlich für die Bedienungstheke produziert.

Zur Webseite >>>

Bergader

Den Grundstein für die heutige Bergader Privatkäserei legte Basil Weixler im Jahre 1902 mit seiner kleinen Dorfkäserei. Mit Gespür für den Zeitgeschmack entwickelte er in den 20er Jahren einen Käse, der dem Roquefort ähnlich war. Sein Name - bayerischer Gebirgs-Roquefort - kam dem französischen Vorbild jedoch zu nahe.

Den darauf folgenden Gerichtsprozess hat Basil Weixler zwar verloren, jedoch stieg seine Popularität aufgrund der ausführlichen Berichterstattung in der Presse. So begann die Karriere des Bergader Edelpilz, der heute noch unverändert in den Geschäften zu finden ist. Die in den Gründerjahren bewiesene Kreativität setzte sich auch in den 60er Jahren mit vielen innovativen Produkten für die Käsetheke fort. Mit dem 1972 eingeführten Bavaria blu gelang es, den Inbegriff einer neuen Blauschimmel Käsegeneration zu schaffen. Für diese unternehmerische Leistung wurde Bergader 1979 als erste Käserei Deutschlands mit dem „Goldenen Zuckerhut“ - einer begehrten Auszeichnung in der Lebensmittelbranche - prämiert.

Heute ist Bergader das führende deutsche Unternehmen in der Käsetheke und erobert zunehmend auch das SB-Kühlregal. Dabei ist die Basis des Erfolges das auf erstklassiger Qualität beruhende Bergader Spezialitätenkonzept. Eines wird sich nie ändern: Bergader war, ist und bleibt im Familienbesitz.

Zur Webseite >>>

Biopark

1991 gründeten engagierte Landwirte und Wissenschaftler in Mecklenburg-Vorpommern den Biopark-Verband. Ihre weit gesteckten Ziele verfolgen heute mehr als 700 Biopark-Betriebe:

Natur und Landschaft bewahren: viele Biopark-Landwirte bewirtschaften Flächen in Naturschutzgebieten

den Tieren gerecht werden: die Biopark-Richtlinien verlangen Auslauf, Weidegang und betriebseigenes Futter

Boden und Wasser schützen: synthetische Stickstoffdünger sind ausgeschlossen, die Böden werden schonend bearbeitet

Gentechnik ausschließen: auf Initiative von Biopark wurde die erste Gentechnik freie Region in Deutschland gegründet

sich sozial engagieren: viele Biopark-Landwirte schaffen qualifizierte Arbeitsplätze und stärken die wirtschaftliche und soziale Entwicklung in strukturschwachen Gegenden

die Herkunft transparent machen: anhand der Ohrmarkennummer eines Rindes kann der Kunde die Herkunft des Tieres nachvollziehen

im ganzen Bundesgebiet vertreten: Biopark-Betriebe bewirtschaften über 140.000 ha in fünfzehn Bundesländern

Zur Webseite >>>

Block House

Block House serviert seit 1968 die besten Steaks aus dem eigenem Fleischerei-Meisterbetrieb – außen kross, innen zartrosa und saftig. Zusammen mit unseren beliebten Beilagen und dem passenden Wein bieten wir Ihnen gleichbleibend hohe Qualität, für die wir als Familienunternehmen mit unserem Namen stehen.

Zur Webseite >>>

Borgmeier Frischgeflügel

Im Delbrücker Ortsteil Schöning kaufte im Jahre 1903 Großvater Heinrich Borgmeier Gebäude und Ackerland an der Schöninger Straße und legte damit den Grundstein für den Frischgeflügel-Spezialbetrieb im Paderborner Land. Geflügelaufzucht und Handel stellten schon damals das wirtschaftliche Fundament für den Unternehmensgründer und seine Frau Elisabeth dar. Bereits zu Beginn des 20. Jahrhunderts betrieb Heinrich Borgmeier die Direktvermarktung westfälischer Geflügelqualität auf ganz individuelle Art und Weise. Mit vollbepackter Kiepe stieg er oft in den Zug nach Dortmund, um hier seine Ware von Haus zu Haus zu verkaufen. So knüpfte er schon damals geschäftliche Verbindung im Ruhrgebiet, die bis in die heutige Zeit bestehen.

Zur Webseite >>>

Bürger

BÜRGER GmbH + Co. KG – seit drei Generationen dem Genuss verbunden Seit jeher schmeckt man bei BÜRGER-Produkten die Begeisterung für schwäbische Gerichte wie auch für raffinierte internationale Spezialitäten. Daran hat sich auch in der dritten Generation der Unternehmensführung nichts geändert. Die Verbindung von traditionellen Werten und zukunftsweisenden Entscheidungen hat BÜRGER zu dem gemacht, was es heute ist: Zum Marktführer bei der Produktion gekühlter Teigwaren, zu einem bundesweit anerkannten Hersteller besonderer Spezialitäten und einem starken Partner für Großküchen, Gastronomie, Handel und Endverbraucher.

Zur Webseite >>>

Casademont

Informationen über diesen Partner folgen in Kürze.

At Casademont our family tradition passed down through four generations of butchers combined with the most advanced technology in the sector, allows us to produce charcuterie products of the highest quality.

With fuet as our cornerstone, we’ve been producing charcuterie that is both authentic and full of character since 1956. All our products share the same common denominators: the countryside, the land and the pig.

Zur Webseite >>>

Degüs

Wir sind ein junges, aufstrebendes Unternehmen, dass sich auf die Produktion von Dips spezialisiert hat. Auf den folgenden Seiten möchten wir Ihnen unsere Produktpalette etwas näher bringen. Degüs Dips sind wohlschmeckende Kompositionen aus feinsten Zutaten und verleihen vielen Speisen das gewisse Etwas.

Zur Webseite >>>

Dieter Hein

Gemeinsam mit den Söhnen, Georg und Claus Hein, trieb Dieter Hein die Entwicklung des Betriebes in Hasbergen-Gaste voran. Geführt wird die EG-Fleischwarenfabrik, Hasbergen und Görlitz, heute von Dieter und Georg Hein. Unter dem Motto „Mehr Ideen – mehr Geschmack“ werden in einem modernen Unternehmen Wurst- und Fleischwarenspezialitäten für ganz Europa produziert.

Zur Webseite >>>

Döllinghareico

Leidenschaft für gute Wurst und Erfahrung aus 100 Jahren sorgen dafür, dass Döllinghareico in der Lebensmittelbranche für seine hervorragenden Produkte und den professionellen Service bekannt geworden ist. Wir bieten unseren Kunden ein umfangreiches Sortiment aus Brüh- und Bratwurst-Varianten sowie zahlreiche Dauerwurst-Spezialitäten. Dabei werden traditionelle Rezepturen ergänzt durch moderne Variationen, die den Ansprüchen der gesundheitsbewussten Ernährung von heute gerecht werden.

Zur Webseite >>>

Dr. Oetker

Die Marke Dr. Oetker signalisiert: Diese Produkte sind von erstklassiger Qualität, schmecken hervorragend und können einfach zubereitet werden. Das ausgeprägte Qualitätsbewusstsein besteht in allen Bereichen des Unternehmens und ist ein entscheidender Erfolgsfaktor von Dr. Oetker.

Zur Webseite >>>

Eggelbusch

Eggelbusch liefert Rohwurst, Brühwurst, Kochpökel Produkte und Leichtkost. Der Lebensmitteleinzelhandel, Großhändler und Großverbraucher im In- und Ausland zählen zu unseren Kunden.

Zur Webseite

ElPozo

Seit über einem halben Jahrhundert bietet ElPozo Alimentación die Antworten auf die ernährungsphysiologischen Bedürfnisse der Verbraucher und setzt auf die Innovation als notwendigen Wachstumsfaktor in einer immer globalisierteren Welt. Dabei setzen wir insbesondere auf Kompetenz und beständige Verbesserungen und somit auf Qualität, eine der Säulen unserer Arbeit. Die Ursprünge unseres Unternehmens reichen bis in das Jahr 1934 zurück, als in dem Ort Alhama de Murcia ein bescheidenes Fleischereigeschäft gegründet wurde – bezeichnenderweise an einem Platz mit einem Brunnen (auf spanisch: pozo); und genau daher rührt der Markenname der wichtigsten Nahrungskette der Gruppe Fuertes.

Zur Webseite >>>

Fleischer

Vor 60 Jahren aus einem kleinen Betrieb in Baden hervorgegangen, ist die Marke Fleischer heute Marktführer im Bereich der Endverbraucher-Produkte in der Metzgerei. Das Unternehmen der Oetker-Gruppe vertreibt seine hochwertigen Produkte rund um das Fleisch- und Wurstangebot des Metzgers exklusiv über den Fleischer-Fachhandel. Das ideale Beiverkaufssortiment wird seit über 10 Jahren jährlich DLG prämiert und umfasst neben Suppen und Soßen auch FIX-Produkte, Suppeneinlagen, Teigwaren, Feinkostartikel und Desserts. Dank einer eigenen Außendienst-Organisation haben wir stets ein offenes Ohr für Fragen und Anregungen der Spezialisten aus dem Fleischer-Fachgeschäft. So gelingt es uns, mit innovativen Produktideen und maßgeschneiderten Aktivitäten auf individuelle Wünsche einzugehen. Eine stetig wachsende Bedeutung kommt dem Bereich Küche und Partyservice im Fleischer-Fachgeschäft zu. Auch bei diesen Aufgaben stehen unsere geschulten Mitarbeiter den Fleischermeistern mit Rat und Tat zur Seite und unterstützen sie mit den bewährten Profi-Produkten von Dr. Oetker Food-Service.

Zur Webseite >>>

Frico

Vor 60 Jahren aus einem kleinen Betrieb in Baden hervorgegangen, ist die Marke Fleischer heute Marktführer im Bereich der Endverbraucher-Produkte in der Metzgerei. Das Unternehmen der Oetker-Gruppe vertreibt seine hochwertigen Produkte rund um das Fleisch- und Wurstangebot des Metzgers exklusiv über den Fleischer-Fachhandel. Das ideale Beiverkaufssortiment wird seit über 10 Jahren jährlich DLG prämiert und umfasst neben Suppen und Soßen auch FIX-Produkte, Suppeneinlagen, Teigwaren, Feinkostartikel und Desserts. Dank einer eigenen Außendienst-Organisation haben wir stets ein offenes Ohr für Fragen und Anregungen der Spezialisten aus dem Fleischer-Fachgeschäft. So gelingt es uns, mit innovativen Produktideen und maßgeschneiderten Aktivitäten auf individuelle Wünsche einzugehen. Eine stetig wachsende Bedeutung kommt dem Bereich Küche und Partyservice im Fleischer-Fachgeschäft zu. Auch bei diesen Aufgaben stehen unsere geschulten Mitarbeiter den Fleischermeistern mit Rat und Tat zur Seite und unterstützen sie mit den bewährten Profi-Produkten von Dr. Oetker Food-Service.

Zur Webseite >>>

Fromi

Die Fromi-Gruppe wurde 1969 gegründet und ist ein unabhängiges Familienunternehmen. Unser Ziel ist es, traditionelle Käsespezialitäten und vor allem Rohmilchkäse und GUB-Produkte zu fördern.

Zur Webseite >>>

Gelderland Frischwaren

Made in Gemany – ready for Europe

Seit 1967 steht die Gelderland Frischwarengesellschaft mbH in Emmerich im Dienst erstklassiger Fleischprodukte. Zusätzlich zu traditionellen Produkten wie dem "Original Gelderländer Bauch" bieten wir zahlreiche Convenience-Produkte für End- und Großverbraucher und Industrie an. Der steigenden Kundennachfrage nach Convenience-Produkten kommen wir durch einen kontinuierlichen Ausbau dieses Produktsegmentes nach. Von Emmerich aus beliefern wir Kunden in Europa.

Gelderland – Ihr Meister für Tradition und Innovation

Als Spezialisten für traditionelle Produkte wie dem "Original Gelderländer Bauch, profitieren wir von unserer langjährigen Erfahrung und unserem Handwerkskönnen. Unsere Tradition ist Grundlage für die Entwicklung innovativer Convenience-Produkte, die inzwischen das Sortiment prägen.

Unser Traditions-Sortiment: Natürlich und bewährt

Das Traditions-Sortiment von Gelderland umfasst würzige Bauch- und Rückenspeckprodukte wie unsere Meister-Spezialität "Original Gelderländer Bauch". Dafür werden magere Schweinebäuche aus der Region trocken und mild gesalzen. Unser natürliches Räucherverfahren mit Buchenholz verleiht unseren Produktenihre besondere aromatische Note. Weitere Traditionsspezialitäten von Gelderland sind der Katenbauch, der rustikale Bauernbraten und Bacon in Scheiben.

Unser Convenience-Programm: Innovationen für unsere Kunden

Unser Sortiment umfasst zahlreiche küchenfertige Produkte für die Gastronomie, die sofort und vielseitig weiterverarbeitbar sind. Unsere praktischen Gelderland-Produkte wie zum Beispiel Schinkenwürfel und Putenbruststreifen verfeinern und würzen Speisen auf einzigartige Weise. Unsere innovativen verzehrfertigen Produkte bereichern die schnelle Küche mit ausgefallenen Speisen wie Tapas oder Käse-Schinken zum Belegen und Gratinieren.

Zur Webseite >>>

Gourmet Wild

Hochwertig, nachhaltig, einzigartig.

Unsere Gourmet Wildmanufaktur aus Bremberg im Taunus steht für unvergleichlichen, natürlichen Genuss.
Unsere Delikatessen aus Wildfleisch heben sich durch eine Vielzahl an Eigenschaften ab:

  • 100% reine Wildprodukte (ohne Hausschwein- und Rindfleischanteil)
  • Kein Fleisch aus Gatter- oder Massentierhaltung: Ausschließlich Wild aus freier Natur
  • Herstellung ohne geschmacksverstärkende Stoffe, Produkte sowohl gluten- als auch laktosefrei
  • Zusammenspiel von Genuss und Verantwortung: Verarbeitung auf höchstem Standard in unserer modernen Betriebsstätte
  • Nachhaltigkeit: Kleiner CO²-Fußabdruck sowohl beim Wildfleisch als auch unserer Betriebsstätte mit Photovoltaik-Anlage für den Strombedarf und Stückholz- sowie Pelletheizung für den Warmwasserbedarf.

Zur Webseite >>>

Gmyrek Fleisch- und Wurstwaren

Mehr als 100 Jahre Wurstmacherkunst

Die Geschichte des Unternehmens Gmyrek ist eine Familiengeschichte.
Sie ist verbunden mit Menschen, die über Generationen hinweg auch eines verbindet: Die Liebe zur feinen Wurst- und Fleischwaren.

Meilensteine der Firmengeschichte

1904 Gründung einer Wurst- und Feinkostfabrik im schlesischen Gleiwitz durch den Metzgermeister Karl Gmyrek
1947 Unternehmensneugründung nach Krieg und Vertreibung durch Egon Gmyrek im niedersächsischen Gifhorn
1950 Eröffnung einer ersten Fleischerei-Filiale in Gifhorn
1957 Zweite Filialeröffnung in Wolfsburg
1971 Eintritt der Söhne Karlpeter und Klaus Gmyrek in das Unternehmen
1975 Bau einer modernen Fleischwarenfabrik im Gifhorner Weilandmoor
1992 Einweihung einer zweiten, neuerrichteten Produktionsstätte in Harsleben bei Halberstadt
1999 Neubau des modernen Technologie- und Schulungszentrums in Gifhorn
2000/2006 Eintritt der vierten Unternehmergeneration mit Stephan und Christoph Gmyrek in das Unternehmen
2007 Eröffnung einer Fleischerei-Filiale in Braunschweig

 

Zur Webseite >>>

Gut von Holstein

Gut von Holstein steht für Spitzenqualität.

Die ursprüngliche Kunst der Käseherstellung steht bei Gut von Holstein an erster Stelle. Ganz nach alten Traditionen reifen kostbare Naturprodukte in den Reifekellern von 8 Meiereien. Die herausragende Qualität der exquisiten Käsesorten und der erstklassige Geschmack überzeugen ein großes Publikum weit über die Grenzen Schleswig-Holsteins hinaus.

Zur Webseite >>>

Gutfried

Qualität, der man vertraut

Wir sind uns der besonderen Verantwortung bewusst, die wir tragen, indem wir Lebensmittel herstellen und verkaufen. Deshalb fängt die Qualitätssteuerung nicht erst bei uns im Betrieb an. Die Auswahl von hochwertigem, sicherem und einwandfreiem Fleisch ist der erste Baustein in einem umfangreichen Qualitätsmanagement-System. Lieferanten werden nach von uns festgelegten Qualitäts-, Hygiene- und Sicherheits-Gesichtspunkten, die weit über die gesetzlichen Anforderungen hinausgehen, ausgewählt und gewissenhaft kontrolliert. Innerhalb der Herstellung garantieren festgelegte Prozess- und prozessübergreifende Kontrollpunkte ein Höchstmaß an Sicherheit. Unser Qualitätsmanagement-System wird regelmäßig durch neutrale Kontrollinstitute überprüft und erfüllt unter anderem die Anforderungen der internationalen und nationalen Standards wie

Zur Webseite >>>

Handl Tyrol

HANDL TYROL ist ein Österreichisches Familienunternehmen mit Sitz in Pians / Tirol, das sich auf die Herstellung von Original Tiroler Speck-, Rohwurst- und Bratenprodukten spezialisiert hat. Hiermit ist HANDL TYROL ein bedeutender Botschafter für Tiroler Spezialitäten und Tiroler Genusskultur.

Das Unternehmen trifft mit seinem Fokus auf seine Heimat den Nerv der Zeit und unterstreicht somit die Aktualität der Sehnsucht nach Ursprünglichkeit, Natürlichkeit und Authentizität. Durch dieses allgemeine Bedürfnis nach Heimat und dem Trend zu Regionalität findet HANDL TYROL auch bei zahlreichen Nicht-Tirolern großen Anklang. Das bestätigt auch der hohe Exportanteil von über 50 Prozent, der als Exportschlager außerdem mehr als 500 Arbeitsplätze in Tirol sichert.

Zur Webseite >>>

Hanna Geflügelspezialitäten

Wir garantieren eine gleich bleibende und hohe Qualität aller Waren und Dienstleistungen. Für dieses Versprechen stehen alle Mitarbeiter der HANNA-Feinkost AG ein. Die Verantwortung für Mensch, Tier, Umwelt und die Schonung aller natürlichen Ressourcen ist für uns ein hohes Gut. Jeden Tag Ökonomie und Ökologie in Gleichklang zu bringen ist das Ziel unseres Handelns. Frische Rohwaren aus sicheren, regionalen und kontrollierten Herkünften sind die Basis unserer ca. 100 Premiumprodukte aus der Hähnchen- und Putenbrust

Zur Webseite >>>

Heidekrone

Die Firma HEIDEKRONE® mit Sitz in der Lüneburger Heide, südlich von Hamburg, hat sich auf die hochwertige Veredelung von Truthahn-, Hähnchen- und Entenfleisch spezialisiert. Noch heute wird nach traditionellen Rezepten die Rohware von Hand für die Verarbeitung vorbereitet. Dieser Verarbeitungsschritt gewährleistet ein Höchstmaß an Qualität und Geschmack.

Es werden ausschließlich hochwertige Edelteile eingekauft. Eine Schlachtung findet in unserem Unternehmen nicht statt. Die Geflügelmanufaktur HEIDEKRONE® gehört in Deutschland zu den qualitativ am höchsten arbeitenden Unternehmen.

Klassische Hausspezialitäten sind das Royal-Truthahn-Zwiebelmett, die Truthahnbrust Gold, die Truthahn Royalsülze sowie unsere Aspikspezialitäten.

HEIDEKRONE® will und wird durch die Qualität der Produkte überzeugen und damit die Kundenzufriedenheit steigern.

Homann

Über 125 Jahre Erfahrung sowie modernste Produkttechnologie sind unser Garant für beste Qualität. Qualität, die in unnachahmlichen, raffinierten Rezepturen und am Markt orientierten, bedarfsgerechten Varietäten zum Ausdruck kommt. Mit einem Wort: Qualität, die den Verbraucher zum Genießen verführt. - Eigentlich nur allzu verständlich, wenn wir dafür alljährlich höchste Auszeichnungen erlangen.

Zur Webseite >>>

Houdek

Feinste Qualität aus Bayern, jahrzehntelange Erfahrung und handwerkliches Können - das sind die Stärken der Marke Houdek. Seit Generationen in Bayern zu Hause, steht Houdek nicht nur für seine beliebten Heißrauchprodukte sondern vor allem auch für sein umfassendes Sortiment an original bayerischen Spezialitäten.

Zur Webseite >>>

Imperial

Imperial Meat Products ist ein führender Anbieter in der belgischen Fleischindustrie und bietet ein komplettes Sortiment von Salami, rohem und gekochtem Schinken, Geflügel-Produkte, Wurstwaren und Pasteten. Imperial stellt Produkte für den Metzger, Caterer und SB - Bereich her. Seit 1953 fertigt Imperial Fleischprodukte und Pasteten

Zur Webseite >>>

Italsalumi

Informationen über diesen Partner folgen in Kürze.

Jermi

Bei der Herstellung von geräucherten Schmelzkäse-Spezialitäten kann das JERMI Käsewerk auf jahrzentelange Erfahrung zurückblicken. Rohwaren von höchster Qualität, eine sorgfältige Verarbeitung sowie permanente Verbesserungen und Verfeinerungen haben uns auf diesem Gebiet zum Marktführer in Deutschland werden lassen. Aber nicht nur in Deutschland sondern weltweit wissen Verbraucher unsere Produkte zu schätzen.

Ausgefeilte Produktionsverfahren und innovative Rezepturen erlauben uns nun eine weitere Verbesserung unseres „Klassikers“. Die Räucherscheiben sind jetzt noch zarter und cremiger. Ein Genuss, der wörtlich auf der Zunge zergeht...

Zur Webseite >>>

Kaufmann

Spitzenqualität aus Neustadt

Schön, dass Sie sich für uns interessieren! Es gibt uns seit über 35 Jahren in Schleswig Holstein. Nach alter handwerklicher Tradition stellen wir Produkte aus Geflügelfleisch her, die sich von industrieller Massenproduktion unterscheiden. Vorrangig werden Aspikprodukte hergestellt und wir sind stolz Kunden wie REWE, EDEKA und FAMILA mit unseren Produkten beliefern zu dürfen. Unsere Produkte kommen direkt in den Wursttresen und sind in keinem Selbstbedienungstresen zu finden. "Frische & Qualität" lautet unsere Firmenphilosophie und sind uns - gerade in der heutigen Zeit - ein grundlegendes Bedürfnis.

Zur Webseite >>>

Klümper

Was darf´s heute sein?  Seit 1821 produziert die KLÜMPER-Manufaktur ausschließlich Schinken-Spezialitäten der Spitzenklasse.  Für den unnachahmlichen Geschmack unserer Schinken sorgen dabei die alten, überlieferten Familienrezepturen, traditionelle Handarbeit, enorme Erfahrung und Wissen. In Verbindung mit modernsten, umweltfreundlichen Technologien, zertifizierten Arbeitsabläufen und höchsten hygienischen Standards entstehen unsere Spitzenprodukte. Diese erhalten Sie luftgetrocknet oder geräuchert, als Bedien- und Selbstbedienungsware.  Um unsere Führungsposition in Deutschland auszubauen und weiterhin weltweit als zuverlässiger Lieferant von erstklassigem Rohschinken zu gelten, haben wir stetig in neue und innovative Wege in Produktion, Technik und somit auch Qualitätssteigerung investiert und unsere Kapazitäten kontinuierlich erweitert. Wir sind ein inhabergeführtes Familienunternehmen mit optimal geschulten und motivierten Mitarbeitern. In Zusammenarbeit mit Zulieferern, die wir regelmäßigen Qualitätsprüfungen unterziehen und die unsere Qualitätszielsetzungen partnerschaftlich unterstützen gelingt es, unsere Kunden konstant mit erstklassigen und prämierten Schinken-Spezialitäten zu beliefern.

Zur Webseite >>>

Knorr

Als Carl Heinrich Knorr 1838 eine Specereiwarenhandlung gründete, ahnte niemand, dass 150 Jahre später die Knorr-Produkte weltweit zu den erfolgreichsten Konsumgütern zählen würden. Den Durchbruch brachten erste Fertigsuppen wie die kräftige "Patentsuppe Victoria" und die 1889 eingeführte Erbswurst. Bereits in den 50er und 60er Jahren des vorigen Jahrhunderts avancierte "Knorr" zum Synonym für schmackhafte schnelle Suppen und zum Wegbereiter des Convenience-Gedankens. Heute gehören Knorr-Produkte für Millionen Verbraucher beim täglichen Kochen einfach dazu – egal, ob als wertvolle Helfer wie Fix-Produkte oder Salatdressings, als Suppen, Saucen oder schnelle Fertiggerichte. Rund 80% aller Deutschen kaufen pro Jahr mindestens ein Knorr-Produkt. Das sichere Erfolgsrezept: Tradition und Innovation, verbunden mit der großen Liebe zu gutem Essen. Mit Knorr enthält jedes Gericht seinen typischen, unverwechselbaren Geschmack. Es ist die einzigartige Komposition ausgewählter hochwertiger Zutaten, die jedes Knorr-Produkt so besonders macht. Essen mit Knorr ist unkompliziert und macht Spaß.

Zur Webseite

Kohlhase

Der Spezialist für fettarme, magere Sülzen, pflanzliches Schmalz und vieles mehr...

Die Firma Kohlhase, mit den Premium Marken "Kohlhase" und "Kaiser Gut", ist seit mehr als 40 Jahren eine besondere Adresse für Schmalz, Sülzen und Sauerfleischpezialitäten aus Norddeutschland.

Nach den strengen Hygiene-Richtlinien der Europäischen Union, werden die täglich frisch angelieferten Rohwaren am selben Tage zu unseren Spezialitäten weiterverarbeitet.

"Täglich frisch" ist bei Kohlhase ein Grundsatz, nach dem alle Beschäftigten handeln!

Im April 2007 konnte nach 10 monatiger Bauzeit ein Erweiterungsbau für die Produktions- und Lagerflächen offiziell eingeweiht werden.

 

Damit ist die Betriebsgröße um weitere 800 qm auf 2500 qm angewachsen.

Der Erweiterungsbau war dringend notwendig, um der stark erhöhten Nachfrage nach Schmalz und Sülzenspezialitäten nachkommen zu können.


Im August 2007 wurde die Verpackung des, seit 10 Jahren erfolgreich am Markt platzierten, SB-Sülzensortiments komplett überarbeitet und den Kundenbedürfnissen angepasst. Die positive Ressonanz ist enorm und rechtfertigt die insgesamt einjährige Entwicklungszeit.

Auch in der Zukunft wird die Firma Kohlhase ein Garant für Qualitätsprodukte sein, welche zurecht den Aufdruck "Premium Qualität" tragen.

Zur Webseite >>>

Kraft

Auch in den Werken und der Zentrale tut sich Einiges: Unter den Dächern der Zentrale in Bremen, der Werke in Bremen, Elmshorn, Bad Fallingbostel, Berlin, Lörrach und München wird kontinuierlich weiter daran gearbeitet, Konsumenten in ganz Europa mit neuen Produkten und bewährten Köstlichkeiten aus dem Haus Kraft Foods zu versorgen.

Zur Webseite >>>

Kühlmann

Die Heinrich Kühlmann GmbH & Co. KG ist ein Unternehmen, in der Aufmerksamkeit und Anspruch, Ideen und Idealismus, Leistung und Leidenschaft keine leeren Worte sind. In der gesamten Prozesskette widmet man sich hingebungs- und respektvoll der Verarbeitung von hochwertigen Lebensmitteln.

Unsere uneingeschränkte Qualitätsorientierung von der Beschaffung der frischen Zutaten bis zur Auslieferung der fertigen Produkte dient sowohl dem nachhaltigen Naturschutz als auch dem außerordentlichen Geschmack unserer Produkte. Nur wenn wir uns immer wieder auf höchstem Niveau überprüfen und verbessern, können wir unseren eigenen Leistungsanspruch, aber auch den unserer Kunden erfüllen.

Vom Senfkorn bis zum Kohlkopf verwenden wir die besten und frischesten Zutaten, die es zu kaufen gibt und erfüllen selbstverständlich alle notwendigen Qualitätsstandards. Konservierungsstoffe, Aromen, Farbstoffe oder Geschmacksverstärker sowie minderwertige Zutaten finden Sie bei Produkten unserer Hauptmarke „Kühlmann“ grundsätzlich nicht – dafür aber an jeder Ecke „Gutes für Gourmets“.

Zur Webseite >>>

LARU

LARU - Langesiepen & Ruckenbier ist der einzige Spezialbetrieb in Deutschland dessen Schwerpunkt die Veredelung von Schweine- und Gänseschmalz ist. Der 1939 von Karl Langensiepen und Heinz Ruckebier in Essen gegründete Betrieb siedelte in 1993 nach Bottrop um. Das Unternehmen zeichnet sich durch Erfahrung, Qualität und Erfolg aus. Derzeit beschäftigt das Unternehmen 40 Mitarbeiter.

LARU bietet Schweine- und Gänseschmalz in unterschiedlichen Geschmacksrichtungen. Diese Produktpalette wird in ganz Deutschland sowie Polen, Dänemark und in den Niederlanden vertrieben. LARU beliefert den gesamten Lebensmitteleinzelhandel sowie -Großhandel, die Gastronomie, Bäckereien usw.

Seit Mai 2011 ist LARU Teil der Vion Food Group. Die VION Food Group mit Sitz in Eindhoven (NL) ist ein weltweit operierendes Nahrungsmittelunternehmen, das hochwertige Nahrungsmittel und Zutaten produziert.

Zur Webseite >>>

Leerdammer

1978 erblickte der erste LEERDAMMER® das Licht der Welt. Doch seine Geschichte beginnt eigentlich viel früher. Im Jahr 1914 erwarb der niederländische Geschäftsmann Cees Boterkooper eine kleine Käserei in der Gemeinde Leerdam. Zu dieser Zeit führte der Händler Bastiaan Baars ein kleines Käsegeschäft im Nachbarort. 1970 kreuzten sich ihre Wege. Beide suchten nach einer größeren Vielfalt im Käseangebot. Sie beschlossen, gemeinsam einen neuen Käse zu entwickeln, der den milden Geschmack eines Goudas mit den großen Löchern eines Emmentalers vereinen sollte. So entstand der heutige LEERDAMMER®, der seinen Namen dem nahe gelegenen Städtchen Leerdam zu verdanken hat. Heute ist LEERDAMMER® der beliebteste Käse Deutschlands und in verschiedenen Variationen und Geschmacksrichtungen erhältlich.

Zur Webseite >>>

Lutz

Die Lutz Fleischwaren GmbH ist ein führender Hersteller von Schinken- und Wurstspezialitäten sowie Convenience-Produkten.

Mit drei modernst ausgerüsteten Produktionsstandorten, zertifiziert nach EU-Standard, werden Produkte, u.a. regional typische Spezialitäten, von höchster Qualität hergestellt und international vermarktet.

Zur Webseite >>>

Maître Fromager

Informationen über diesen Partner folgen in Kürze.

Marten

Marten verwöhnt mit Salami-Spezialitäten

Solides handwerkliches Können verbunden mit ausgezeichneter Qualität – diese Maxime galt schon bei der Gründung des traditionsreichen Fleisch- und Wurstwarenherstellers. Vor über 150 Jahren wurde der kleine westfälische Betrieb durch Johann Friedrich Marten in Gütersloh gegründet. Mittlerweile gehört Marten zu einem der bedeutendsten Unternehmen der Fleischbranche in Deutschland.

Mit seinem Produkt-Sortiment entspricht das Unternehmen den handwerklichen Traditionen und verbindet dies mit modernster Technik, strengen Rohstoffkontrollen und einem zielgerichteten Vertriebskonzept. Mehr als 150 Produkte stellt Marten nach überlieferten Rezepturen her. Darunter sind regionale Wurst- und Schinkenprodukte sowie internationalen Spezialitäten. Marten spürt in der ganzen Welt Trends auf und arbeitet konsequent an Produktinnovationen. Der Renner im Marten-Sortiment ist die Geflügelsalami mit Käse „Salaggio“. Marten hat sich mit seinen naturschimmelgereiften Produkten in der Fleischbranche einen Namen gemacht und verfügt über eines der größten Sortimente von Naturschimmel-Produkten.

Bei allen Produkten haben Qualität und Sicherheit höchste Priorität. Mit der Zertifizierung nach den Kriterien des Internationalen Food Standards (IFS) hat Marten das gehobene Niveau erreicht. Auch regionales Engagement liegt Marten sehr am Herzen. So gehört das Unternehmen zu den Gründern und Förderern des Vereins „Westfälische Küche e.V.“ .

Zur Webseite >>>

Mestemacher

Mestemacher richtet die unternehmerischen Kräfte auf die Herstellung von Brot und Backwaren. Produziert werden pasteurisierte Brotspezialitäten mit einer natürlichen langen Genussfrische in ungeöffnetem Zustand. Verkauft werden die gebackenen Spezialitäten sb-verpackt über das Brotregal des deutschen und internationalen Lebensmitteleinzelhandels. In der Marktnische lang haltbarer Vollkornbrote und Pumpernickel ist Mestemacher Weltmarktführer. Seit 1994 fördert Mestemacher Kunst auf der Brotdose und die Gleichstellung von Frau und Mann in der Gesellschaft. Mestemacher ist damit weltweit der einzige Hersteller von Brot- und Backwaren, dessen Unternehmenskultur und -ethik durch die Integration von Brot, Kunst und Gleichstellung geprägt ist. Der Spirit von Mestemacher entspricht nicht dem üblichen Gepräge der Hersteller von Brot und Backwaren. Üblicherweise konzentriert sich die backende Zunft auf das Kerngeschäft: Das Herstellen und Verkaufen von Brot, Brötchen und Backwaren über Bäckereien sowie über das SB-Brotregal oder Aufbackstationen im LEH. Die Brotspezialitäten sind sehr gut geeignet für die Bevorratung mit herzhaften Broten. Internationale Brotspezialitäten ergänzen das klassische Brotangebot von Mestemacher. Die klassischen deutschen Vollkornbrote und Pumpernickel exportiert die dynamische Großbäckerei in über 80 Länder der Erde. Mestemacher hat sich insbesondere in den letzten Jahren zum Weltmarktführer von verpackten Brotspezialitäten entwickelt. Mit den Spezialitäten ist Mestemacher auf einem Teilmarkt des Gesamtmarktes für Brot- und Backwaren präsent. Das Fachblatt BackBusiness platziert die Mestemacher-Gruppe auf Platz 19 der 100 umsatzstärksten Backwarenanbieter im Jahr 2007. Mit genussfrischen Broten werden die größten Lebensmittelhändler in Deutschland, der Europäischen Union sowie in den USA und anderswo beliefert. In Deutschland zählen zu den belieferten Lebensmittelhändlern die Edeka-Gruppe, die Rewe-Gruppe, Kaufland, Metro, Globus, Kaiser’s Tengelmann, Globus, Hit, Tegut u.v.m..Mestemacher tritt im Inland seit vielen Jahren als Akteur in Erscheinung, der sich mit einer Vielzahl von sozialen Projekten für die Gleichstellung von Frau und Mann in der Gesellschaft und die Vereinbarkeit von Beruf und Familie nach skandinavischem Vorbild einsetzt. Diese beiden Seiten einer Medaille wirken zusammen und verstärken die Wahrnehmung von Mestemacher bei relevanten Kundengruppen und beflügeln last but not least die Steigerung von Umsatz und Marktanteil.

Zur Webseite >>>

Metten

Metten – „Bestes aus Fleisch“ seit vier Generationen

Die Metten Fleischwaren GmbH & Co. KG aus dem Sauerland blickt auf eine über hundertjährige Firmengeschichte zurück. Das 1902 gegründete Unternehmen produziert mit rund 300 Mitarbeitern – darunter 25 Auszubildende – qualitativ hochwertige Wurstprodukte für den deutschen und europäischen Lebensmittelhandel.

Ausgezeichnete Qualität

Mit handwerklicher Sorgfalt wird trotz der hart umkämpften Märkte viel Wert darauf gelegt, Spezialitäten produktschonend und teilweise sogar in Handarbeit zu fertigen. Die speziellen Rezepturen, kombiniert mit modernster Technologie, machen die Metten-Produkte zum appetitlichen und einzigartigen Genuss. Regelmäßige Auszeichnungen bei Qualitätswettbewerben wie u.a. die DLG oder der Landesehrenpreis NRW unterstreichen diesen Anspruch.

Produktsicherheit mit System

Über die Marke Metten und den Claim "Bestes aus Fleisch" wird der Qualitätsanspruch eindeutig formuliert, denn hier werden nur beste Rohstoffe von ausgesuchten Lieferanten verwendet. Dies drückt nicht zuletzt die Unternehmenspolitik und -philosophie aus, da Metten als Familienunternehmen mit seiner langen Tradition schon immer gezielt auf Vertrauen und Transparenz setzt. Zahllose Prüfungen vor, während und nach der Produktion garantieren die Transparenz von der Rohstoffbeschaffung bis in die Theke bzw. bis in das Regal.

Dies wird auch durch zusätzliche und unabhängige Auditierungen und Zertifizierungen wie z.B. IFS, QS, DIN EN ISO 9001:2008 und die Zulassung als EG-Verarbeitungsbetrieb bestätigt. Durch die motivierten und kompetenten Mitarbeiter wird der Metten-Qualitätsanspruch umgesetzt: Jeden Tag und aus Überzeugung.

Dicke Sauerländer Bockwurst

Das bekannteste Produkt aus dem Hause Metten ist die „Dicke Sauerländer Bockwurst“. Die markante, blau-rote Dose mit ihrem knackigen Inhalt erfreut sich Jahr für Jahr steigender Beliebtheit und findet auch außerhalb der Kernregion immer mehr Fans des guten Geschmacks. Mit diesem Produkt ist Metten Nr. 3 in Deutschland und Marktführer in NRW im Bereich Konserven mit Würstchen im Naturdarm. Bester Werbeträger ist das Produkt selbst, das sich durch – im wahrsten Sinne des Wortes – Mund-zu-Mund-Propaganda erfolgreich vermarktet.

Zur Webseite >>>

Milram

Seit über 50 Jahren steht die Marke MILRAM für Natürlichkeit, echten Geschmack und Lebensfreude. Ob fruchtig-frische Buttermilch Drinks oder herzhaft-würzige Brotaufstriche, leckere Käsesorten oder weitere Milchprodukte - für jeden Geschmack und jeden Bedarf hat MILRAM die passenden Produkte. MILRAM bietet einen unverfälschten, echten Geschmack und garantiert Produkte für eine gesunde und genussvolle Ernährung. MILRAM, das ist natürlich-frischer Genuss aus Norddeutschland für jeden Tag, kurz gesagt: MILRAM - Volle Kanne lecker.

Zur Webseite >>>

Robert Müller

Die Erfolgsgeschichte des Unternehmens, zu dem heute 95 Filialen und 500 qualifizierte Mitarbeiter gehören, begann 1927 im osthessischen Flieden bei Fulda. Dort gründete Emil Müller die Metzgerei, die sein Sohn Robert 1960 übernahm und weiter ausbaute. Heute ist mit dessen Sohn Peter Schmitt und Schwiegersohn Anton Klitsch die dritte Generation erfolgreich im Unternehmen tätig. Qualität, Frische und Service sind wesentliche Bestandteile des Erfolgskonzepts der Metzgerei Robert Müller, die 1998 aufgespaltet wurde in die Robert Müller Fleisch und Wurstwarenherstellung GmbH sowie die Metzgerei Robert Müller Vertriebsgesellschaft GmbH. Zu ihr gehören 95 Filialen, deren Umsatzgröße zwischen 150.000 EUR und 2 Mio. EUR jährlich schwankt.

Zur Webseite >>>

Müller Ebstdorf

Seit fast 60 Jahren produzieren wir als mittelständischer Hersteller im Herzen der Lüneburger Heide qualitativ hochwertige Wurstwaren nach althergebrachten Hausmacher-Rezepten. Durch unsere Spezialität, das Heidefrühstück®, haben wir unseren heutigen, bundesweiten Bekanntheitsgrad erreicht. Als Q+S- und IFS-zertifizierter Betrieb fertigen wir auf weitgehend automatisierten Anlagen Wurstkonserven der Spitzenqualität, den Schwerpunkt bilden Glas- und Dosenkonserven sowie das Heidefrühstück® für die Bedienungstheke. Wir beliefern den gesamten Lebensmittelhandel in Deutschland und sind national distribuierenden Kunden bereits in den Export gefolgt.

Zur Webseite >>>

Nordwild

Informationen über diesen Partner folgen in Kürze.

Zur Webseite >>>

Peka

Zuverlässigkeit, Innovationskraft und Flexibilität - die Schlüsselworte von Peka Kroef B.V. Das holländische Unternehmen wurde 1970 gegründet; es ist aus dem Kartoffelgroßhandel von Piet Kroef hervorgegangen. Die Initialen des Gründers finden wir heute in der Produktmarke "PEKA" - die bei den "Frischespezialisten" eine starke Position errungen hat.

Zunächst wurden ausschließlich geschälte Kartoffeln für Großküchen und gegarte Kartoffeln für die Feinkostindustrie hergestellt. Dieses war die Grundlage für die spätere Expansion mit "Sous-vide" Kartoffeln und Sauergemüse in den 80 er Jahren.

Darüber hinaus liefert Peka Kroef B.V. unter der Marke "Peka" ein breites Sortiment Kartoffelprodukte für den Großhandel, Gastronomie - und Cateringbetriebe .

Der neuste Markt liegt im Segment Lebensmitteleinzelhandel, wo 1999 Peka Kroef B.V. ein neues Sortiment gegarter, unter Schutzatmosphäre verpackter Kartoffeln für den Europäischen Lebensmittelhandel einführte.

Zur Webseite >>>

Petri

Petri-Feinkost mit Sitz in Ottenstein im schönen Weserbergland stellt seit 1962 Frischkäseprodukte her.

Nach dem Motto "naturfrisch genießen" bietet Petri eine große Palette von Frischkäsespezialitäten in den Geschmacksvarianten herzhaft bis würzig, über fein und leicht bis hin zu mild und lieblich.

Zur Webseite >>>

Pfalzgraf

Seit jeher steht unsere Familie für höchste Qualität nach bester Schwarzwälder Konditoreitradition.

Im Jahr 1964 eröffneten Marlene und Roland Brünz einst den beliebten Treffpunkt für Kuchen- und Tortenliebhaber – das Café Brünz. 1985 erfolgte dann die Gründung der Pfalzgraf Konditorei GmbH, in der auch heute noch die jahrzehntelange Handwerkstradition unsere wichtigste Zutat für die Köstlichkeiten aus Pfalzgrafenweiler ist.

Seither fühlen wir uns jeden Tag dazu berufen, Ihre Erwartungen und Wünsche zu erfüllen und zu übertreffen.

Wir von Pfalzgraf stehen für Qualität ohne Kompromisse, für unsere soziale Kompetenz, für die Verbindung von handwerklicher Backkunst mit den Möglichkeiten eines modernen Unternehmens. Unser Qualitätsmanagement ist nach DIN EN ISO 9001: 2008, BRC (Class A) und IFS (Higher Level) zertifiziert. Selbstverständlich arbeiten wir nach neuesten EU-Richtlinien und einem effizienten HACCP-Konzept.

Zur Webseite >>>

Pfanni

Pfanni – Ein Stück Zuhause

Die Erfolgsgeschichte von Pfanni begann vor über 50 Jahren mit einer Kartoffelpulvermischung. Angerührt mit Wasser, ließ sich die Masse zu Klößen oder Kartoffelpuffern formen - der Siegeszug der praktischen Kartoffelfertigprodukte hatte begonnen. Die Idee dazu hatte 1948 der Münchener Unternehmer und Pfanni Gründer Werner Eckart, der bereits 35 Jahre an der Trocknung von Kartoffeln herumexperimentierte. Im September 1948 war es dann endlich soweit, das erste Pfanni Produkt kam auf den Markt und brachte gleich eine nützliche Innovation mit sich: Ein Produkt mit zwei Verwendungsmöglichkeiten. Die Kartoffelpulvermischung ließ sich je nach Wunsch zu Klößen oder Kartoffelpuffern formen. So war schon damals für jeden Geschmack etwas dabei.

Pfanni Sortiment

Was vor über 60 Jahren mit einer Kartoffelpulvermischung für Knödel und Kartoffelpuffer begann, hat sich im Laufe der Zeit zu einem vielfältigen und abwechslungsreichen Sortiment an Kartoffelprodukten entwickelt. Die Klassiker Knödel und Püree sind heute in einer Vielzahl an leckeren Variationen erhältlich. Produkte wie Gemüse-, Speck- oder Zwiebelknödel und die leckeren Pfanni Miniknödel sorgen für Abwechslung auf dem Tisch. Auch das allseits beliebte Püree dient nicht mehr nur als Beilage auf dem Mittagstisch, sondern kommt nun in vielen leckeren Sorten im Snackbecher oder als Einzelportion im Beutel daher.

Für alle Kartoffelliebhaber bietet Pfanni aber noch mehr: Herzhafte Bratkartoffeln, knusprige Röstis, leckeres Bauern Frühstück mit Speck und Zwiebeln oder ein ofenfertiges Kartoffel Gratin bieten schnellen und unkomplizierten Kartoffelgenuss.

Zur Webseite >>>

PICK

Eine besondere und einzigartige Delikatesse ist die PICK Salami, auf die die Ungarn besonders stolz sind. Selbst Vilmos Zsigmod, Oscarpreisträger von 1978, erwähnt sie, wenn er von seiner Heimat spricht: „In Los Angeles spreche ich gerne über den weltbekannten Ruhm der ungarischen PICK Salami, die in meiner Geburtsstadt Szeged produziert wird.“

Angefangen hat die beeindruckende Erfolgsgeschichte im Jahre 1869, als Marc Pick das Unternehmen gründete und sofort ins Handelsregister mit der Nr. 175 eintragen ließ. Dank der einmaligen Rezeptur der Salami und der perfekten klimatischen Bedingungen in Szeged entwickelt sich das Unternehmen PICK innerhalb kürzester Zeit zu einem der bedeutendsten Salamihersteller in ganz Ungarn.

Mittlerweile hat die seit über 140 Jahren eingehaltene traditionelle Herstellung verschiedener Qualitätsprodukte und die ständige Weiterentwicklung der Technologie PICK zu einer Marke mit Weltruhm gemacht.
Eines der Hauptanliegen des Unternehmens ist es, die Interessen von Kunden, Mitarbeitern, der Gesellschaft und Umwelt in Einklang zu bringen und zu wahren. Aus diesem Grund verfügt das Unternehmen nicht nur über einen Hauptsitz in Szeged, sondern auch über vier weitere Betriebe in Ungarn, die ein unterschiedliches Produktprogramm bieten.

Das Unternehmen verfolgt eine hohe Qualitätsphilosophie, was zahlreiche Zertifizierungen belegen: BRC, IFS, ISO 9001

Zur Webseite >>>

Ponnath

Erfolgreiche Balance zwischen Tradition und Moderne

Es ist sicherlich heutzutage etwas ganz Besonderes, wenn ein Unternehmen auch in der 12. Generation noch von der Gründerfamilie geführt wird und auf eine über 300jährige Geschichte zurückblicken kann. Heute ist Ponnath DIE MEISTERMETZGER einer der modernsten und bedeutendsten deutschen Metzgereibetriebe.

Der heutige Inhaber des Unternehmens, Michael Ponnath, setzt die lange Tradition fort. Auch er ist gelernter Metzgermeister, kennt das Handwerk und führt das mittelständische Familienunternehmen in der Balance zwischen Tradition und Moderne in die Zukunft.

Zur Webseite >>>

Pfeifer

Seit 1891 befindet sich die Firma Probsteier Wurstfabrik Pfeifer GmbH & Co. KG in Probsteierhagen. 1931 wurde sie von Hermann Pfeifer übernommen und seitdem als Familienbetrieb geführt. Mit dem Umzug 1973 nach Schönkirchen in die Heinrich-Wöhlk-Straße war auch eine Vergrößerung und Modernisierung verbunden.
Heute leiten Rolf Pfeifer und seine Söhne Mirco und Andre den Betrieb zusammen mit ihren insgesamt 50 Mitarbeitern im Sinne des Großvaters weiter.

Über 90 % des Geschäftes wird über den Versand der Wurstwaren erwirtschaftet.

Zweimal wöchentlich haben die Kunden aber auch die Möglichkeit, durch den Ladenverkauf direkt Wurst zu beziehen.

Zur Webseite >>>

Putepur

Höhenrainer Delikatessen - Eine Erfolgsgeschichte aus dem bayerischen Voralpenland

Tradition und Innovation
Unsere Firmengeschichte begann 1963. Nach verschiedenen Versuchen mit Eiern und Hähnchen entdeckte mein Vater damals die Pute. Während es heute klar ist, welches Potential in diesem Vogel steckt, war es damals ein Wagnis und mein Vater wurde wie so mancher Pionier oft belächelt. Mittlerweile sind wir einer der größten Anbieter von Putenprodukten. Der Firmenname Höhenrainer, abgeleitet vom Ort Höhenrain, ist ein Bekenntnis zur Herkunft. Tradition ist uns genauso wichtig wie Innovation.

Kompromisslos in der Qualität
Höhenrainer steht für ausgezeichnete Produkte, höchste Qualitätsansprüche und ausgeprägte Kundenorientierung: Im Laufe der zeit haben wir Höhenrainer zu einem Begriff für Qualität gemacht. Um diesen zu erhalten, arbeiten wir mit maximaler Sorgfalt. Meine Mitarbeit sind die Garanten für unsere Qualität, durch ihre Hände geht die Ware, ihre Einstellung sichert die Sorgfalt.

Genuss und Leichtigkeit
Viele von uns entwickelte Produkte sind heute aus der Produktpalette nicht mehr wegzudenken, Sie versprechen unseren Kunden so etwas wie unbeschwerten Genuss und Leichtigkeit. Auf gut Deutsch würde ich sagen: “Ein gutes Gefühl”. Der Kunde weiß, wer es herstellt - weiß um die Qualität und den vollen Geschmack.
Darauf können Sie sich verlassen!

Unsere Einstellung dem Menschen gegenüber - Vertrauen, Verlässlichkeit und Engagement - ist die Basis, auf der unsere Erfolge wachsen. Überzeugen Sie sich selbst bei einem Besuch in unserem Hause! Sie sind uns immer ein willkommener Gast!

Zur Webseite >>>

Rack & Rüther

Unter dem Motto „Hessische Wurstwaren wie hausgeschlachtet" produzieren wir seit über 40 Jahren Wurstwaren in der Tradition des Metzgerhandwerks.

Rund 100 Wurstsorten für die Bedienungstheken von Fachgeschäften in Deutschland. Einen Teil davon entsprechend den EU-Bio Richtlinien.

Wir sind in Fuldabrück-Bergshausen vor den Toren von Kassel in Nordhessen zuhause.

20 Metzgermeister und -gesellen sowie 20 Mitarbeiter in Büro und Versand haben täglich den Anspruch, Qualität auf allerhöchstem Niveau herzustellen.

1961
Firmengründung in Kassel durch die Herren Erich Rack und Anton Rüther.

1984
Firmenübernahme durch die heutigen Gesellschafter Dr. Gernot Peppler und Metzgermeister Manfred Rüger.

80er
Aufbau einer Vertragsmast nach den Grundsätzen artgerechter Tierhaltung in Zusammenarbeit mit regionalen Landwirten. Grundsätzlicher Verzicht auf alle nicht notwendigen Zusatzstoffe (Geschmacksverstärker, Jod etc.).

2000
Start der Herstellung eines Bio Wurstsortimentes. Verwendung von Pfannensalz der Saline Luisenhall ohne Rieselhilfsmittel.

2002
Alle Wurstwaren ohne Gluten- und Laktosehaltige Zutaten.

2003
Reduzierung der allergenen Zutaten.

2005
Zertifizierung nach dem International Food Standard (IFS) auf höchstem Niveau. Beginn der Zusammenarbeit mit Ecoland Herbs & Spices und Stammesgemeinschaften in Südindien zum traditionellen Anbau von alten Pfeffersorten.

2006
Fairer Handschlag. Eine Initiative mit der Erzeugergemeinschaft Schwäbisch Hall (Ecoland) zur Existenz-Sicherung bäuerlicher Strukturen in Deutschland.

2009
Auslobung "Ohne Gentechnik"

Zur Webseite >>>

Rama

Die Rama-Geschichte
Der französische Kaiser Napoleon lll. setzt zum Ende des 19. Jahrhunderts den stolzen Betrag von 100.000 Goldfranc als Belohnung für die Erfindung der ersten preiswerten Alternative zu Butter aus. Die rasant zunehmende Industrialisierung und die damit einhergehende Veränderung der Lebens- und Ernährungsgewohnheiten zwingen das Staatsoberhaupt zu dieser ungewöhnlichen Maßnahme. Den Wettlauf um den dringend benötigten Energiespender gewinnt der Franzose Hippolyte Mège-Mouriès mit einer Creme aus zunächst rein tierischen Zutaten, die er Margarine nennt. Die Wortschöpfung setzt sich zusammen aus dem griechischen Wort für Perle (márgaron), mit dem der französische Erfinder auf die schimmernde Oberfläche der Emulsion anspielt, und glycérine, der französischen Bezeichnung für einen süßlich schmeckenden Fettalkohol.

Das riesige Marktpotenzial der revolutionären Erfindung wird erstmalig vom Butterhändler Jan Jurgens aus Goch erkannt. Jurgens erwirbt 1870 das Patent und vertreibt zunächst regionale Marken. Die Vielfalt der Margarinemarken, die unter dem Dach Deutsche Jurgenswerke AG versammelt sind, ist schließlich so verwirrend, dass 1924 die Vermarktung unter der gemeinsamen Bezeichnung „Rahma“ beschlossen wird – um eine Verwechslung mit reinen Milchprodukten auszuschließen, wurde das „h“ später weggelassen.
Dennoch: Die mit dem neuen Namen geweckten Assoziationen zu Butter, Rahm und Sahne werden von den ersten Werbestrategen der Jurgenswerke natürlich einkalkuliert und durch den Zusatz „buttergleich“ noch unterstützt. Parallel zur Namensfindung wird auch die Figur des Rama-Mädchens kreiert, die bis heute zur hohen Wiedererkennbarkeit der Marke beiträgt.

Zur Webseite >>>

Reinert

Wir sind ein westfälisches Familienunternehmen, bei dem sich seit drei Generationen alles um die Wurst dreht. Unsere Philosophie lautet: Qualität, Handwerkskunst und Innovation für unsere Kunden.

Seit 1931 stellen wir unsere feinen Fleisch- und Wurstwaren her. In bester Familientradition, mit besonderer Sorgfalt und Leidenschaft.

Weil wir Wurst lieben.

Zur Webseite >>>

R & S Spezialitäten

R&S - Rauch und Süddeutsche Partner.

Durch den Zusammenschluss dreier selbstständiger Unternehmen, der heutigen Vertriebspartner, Rauch, Oberland und Fleigro im Jahr 1988, sind wir heute das bedeutendste Vertriebsunternehmen Deutschlands für hochwertige Wurst- und Schinkenspezialitäten.

1964

Albert Rauch meldet sein erstes Gewerbe an, den "Handel mit europäischen Wurst- und Schinken-spezialitäten"

1972

Gründung der "RKS Importring GmbH"

1977

Gründung des Vertriebspartners München, Oberland GmbH

1984

Gründung des Vertriebspartners Stuttgart, Fleigro GmbH

1988

Neugründung der R & S Vertriebsgesellschaft mbH mit Rauch, Fleigro und Oberland

1995

nach dem Tod von Albert Rauch übernimmt Inge Rauch die Geschäftsführung der R & S GmbH und der Albert Rauch GmbH

1988-heute

Betreuung unserer regionalen und nationalen
Kunden durch:

•  Albert Rauch in Essen und Hamburg
•  Oberland in München
•  Fleigro in Stuttgart

Zur Webseite >>>

Rügenwalder Mühle

"Wir sind ein Familienunternehmen. Und das ist auch gut so."

Nachhaltiges Handeln heisst: die Lebensqualität jetziger und zukünftiger Generationen in sozialer, ökonomischer und ökologischer Hinsicht zu erhalten und zu mehren. Für die Rügenwalder Mühle bedeutet Nachhaltigkeit, sich täglich bei der Herstellung ihrer Wurst- und Schinkenspezialitäten der wirtschaftlichen (ökonomischen), gesellschaftlichen (sozialen) sowie der ökologischen Verantwortung bewusst zu sein. Bei Entscheidungen von langfristiger Tragweite, wie Investitionen, sowie bei kurzfristigen Entscheidungen, zum Beispiel in der täglichen Produktion, gilt der Grundsatz: Kein Ziel wird zu Lasten eines anderen Ziels realisiert. Alle drei Bereiche stehen gleichberechtigt nebeneinander.

Zur Webseite >>>

Ruwisch & Zuck

 

Die Firma Ruwisch & Zuck - Die Käsespezialisten GmbH & Co. KG ist eine der führenden deutschen Käse-Fachgroßhandlungen. Am Firmensitz in Hannover werden auf einer Lagerfläche von 3800 m² ständig 1700 Produkte (1000 Artikel für die Käsetheke und 700 SB-Artikel) bereit gehalten. Sie kommen aus 20 europäischen Käseländern bzw. aus ca. 350 Produktionsbetrieben. Geliefert wird ab 40 Kilo innerhalb von 24 - 48 Stunden an Wiederverkäufer.

Wir präsentieren nicht unser gesamtes (Käse) Sortiment auf der Webseite. Wir wollen vielmehr einzelne Käsespezialitäten und andere Produkte vorstellen und Ihnen schmackhaft machen. In regelmäßigen Abständen werden die Artikel aktualisiert.

Handelspartnern wird im angrenzenden EUROPEAN CHEESE CENTER (ECC) eine außergewöhnliche, sehenswerte und einmalige Umgebung geboten, um Seminare, Sortimentsanalysen und individuelle Beratungen durchzuführen. Auch ist das ECC Mittelpunkt von Hausmessen, Degustationen und sonstiger Veranstaltungen.

Ein weiteres Highlight ist der CASEUS-DOMUS-Katalog, der hinter jede Käsetheke gehört und ein unverzichtbares Nachschlagewerk für jeden Käseinteressierten ist. Pünktlich zur InterMopro 2010 ist die 7. Neuauflage des erfolgreichen Kataloges erschienen. 2009 ist der CD-Schweiz-Spezial-Katalog erscheinen. Auf 48 Seiten präsentieren wir Schweizer Käse und interessante Hintergrundinformationen z. B. zum Thema Raclette und Fondue.

Um Ihre Käsetheke aufzuwerten haben wir ein intelligentes TZ- Preisauszeichnungssystem entwickelt. Dies hilft dem Verbraucher den Geschmack der Käsesorten leicht zu erkennen. Zum anderen erhält der Verkäufer viele wichtige Informationen, um den Käse noch besser zu verkaufen.

Zur Webseite >>>

Sanpareil

Sanpareil bietet eine vollständige Palette an frischen Leberpasteten, denen selbst der anspruchsvollste und verwöhnteste Kunde nicht widerstehen kann. Als bahnbrechendes Unternehmen auf diesem Markt kann Sanpareil mit Stolz auf eines der reichhaltigsten und modernsten Angebote verweisen. Zu diesem Angebot zählen zum einen die vorverpackten Kundenpakete in allen möglichen Formen, von 40 (Paté – mini®) bis 500 g, mit der wiederverschließbaren Frischhalteverpackung als Paradebeispiel. Zum anderen bietet Sanpareil auch traditionelle und kreativ verzierte Pasteten für Metzgereien, Fertigmenüanbieter und Fleischtheken von Supermärkten an. Dazu verfügt Sanpareil über einen modernen Maschininpark mit über 15 Verpackungsstraßen, die für unbegrenzte Verpackungsmöglichkeiten bürgen.

Das Leberpastetenanebot van Sanpareil setzt sich aus rund 50 Sorten zusammen und wird fortwährend erweitert. Rund 80% der Produktion wird exportiert . Entweder unter der unternehmenseigenen Markenbezeichnung oder unter einer Vielzahl privater Labels von führenden Großwarenhausketten überall in Europa.

Die Verwendung frischer Grundstoffe und Zubereitungen nach althergebrachten Rezepturen mit feinsten Kräutern sind Garant für die unbestochene Qualität von Sanpareil-Pasteten, die in aller Welt sehr geschätzt und anerkannt werden. Die Produktion erfolgt unter strengsten hygienischen Auflagen. Sanpareil wurde deshalb auch wie keinem anderen Unternehmen seiner Art das EWG-, BRC-, USA-, US-Army und GOS-Gütezeichen zuteil.
Neben den traditionellen Pasteten wurde die Auswahl mit feinen und fettarmen Hühnerprodukten aus dem eigenen Poulstar-Angebot vor kurzem ausgeweitett.

Bei den Sülzen können Sie “Breughel” Zungenzülze zu den Bestsellern rechnen.
Dank dieser Qualität und der ausgezeichneten Kundenbetreuung darf Sanpareil täglich neue Kunden begrüßen, im Inland und im Ausland. Ein schöner Beweis von Vertauen in Sanpareil , von Millionen von Verbrauchern.
Sanpareil, genießen von einfachen Dingen.

Zur Webseite >>>

Scandia Pepparrot

Schne-Frost

Familienunternehmen mit Tradition seit 1954

Das 1965 in Löningen/Niedersachsen gegründete Schne-frost Kartoffel-Verarbeitungswerk ist Deutschlands traditionsreichster Betrieb für tiefgefrorene Kartoffelspezialitäten.

Mit modernster Technologie und innovativen Prozessen entwickeln und produzieren wir auf 12 hochmodernen Produktionsstraßen neben Pommes Frites Klassikern und vegetarischen Gemüsespezialitäten für Fritteuse, Backofen und Combidämpfer das in Deutschland qualitativ hochwertigste und umfangreichste Sortiment tiefgefrorener Kartoffelspezialitäten.

Mit unseren Produkten sind wir dort präsent, wo Sie uns brauchen. Der Food-Service und die C&C-Märkte sind seit Jahren unsere Partner. Die Marke Schne-frost steht für Qualität und Innovation. Unser umfangreiches Know-How fließt nicht nur in unsere Marken sondern auch in den Bereich der Handelsmarken. Als Produzent von Private Labels und Co-Packer für renommierte Unternehmen in Deutschland und europaweit, sind wir uns unserer großen Verantwortung für die anvertrauten Labels bewusst. Profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrung in punkto Produktentwicklung und Konzeption.

Zur Webseite >>>

Schulte

SCHULTE DIE WURST - unter diesem Slogan kennen und lieben die Verbraucher die erstklassigen SCHULTE Fleisch- und Wurstwaren aus dem kleinen Ort Dissen am Teutoburger Wald.

Seit über 100 Jahren ist die Firma SCHULTE Fleisch- und Wurstwaren GmbH ein traditioneller Hersteller von Rohwurstspezialitäten für die Bedienungstheke. Die hervorragende Qualität der Ware wissen auch das Fleischerhandwerk und der Fachgroßhandel zu schätzen. Seit Jahrzehnten stellen sie die wichtigsten Vertriebsschienen der Firma dar. Neben Rohwurst gehören unter anderem auch Garschinken und Aspik-Spezialitäten zum hochwertigen SCHULTE Sortiment.


Seit 2002 gehört SCHULTE der zur Mühlen Gruppe an. Als Partner in diesem starken Verbund ist es möglich, schnell und flexibel auf Marktanforderungen zu reagieren. Denken und Handeln des Unternehmens sind orientiert an modernen Verbrauchertrends und individuellen Bedürfnissen der Handelspartner.

Unsere Mitarbeiter produzieren mit detaillierter Sachkenntnis – viele davon ausgebildet im Fleischerhandwerk – nach traditionellen Rezepten die SCHULTE Produkte und haben hierbei ein „Händchen“ für höchste Qualitätsansprüche.

Um den andauernden Anforderungen des Marktes nachzukommen, hat SCHULTE in den letzten Jahren überproportional in sein Werk investiert.
Der Fokus liegt hierbei auf der Modernisierung von Betriebsabläufen mit dem Ziel absoluter Sicherheit für die gefertigten Produkte.

Zur Webseite >>>

St. Mang

Das Allgäuer Original seit 100 Jahren.

1829 brachte der Allgäuer Carl Hirnbein von einer Reise in die belgische Provinz Limburg zwei Weichkäse-Rezepte mit, die in kürzester Zeit große Karriere machten: Limburger und Romadur. Damit etablierte sich das Allgäu als klassische Region der Milchwirtschaft.

1910 begann dann Franz Mang, der Gründer des Mang Käsewerks, Stangen-Limburger (500g) nach den überlieferten Rezepturen in größerem Stil herzustellen, wofür er 1913 mit der Urkunde als "ehrende Anerkennung für verdienstliche Leistungen auf dem Gebiete der Käsezubereitung" ausgezeichnet wurde.

In den 1930er Jahren übernahm Franz Mang die Milchvermarktung kleinerer Molkereien und ließ das erste Kühlhaus des Allgäus errichten. Um seinen durch hervorragende Qualität gewonnenen guten Namen zu sichern, ließ er "St.Mang" als Marke schützen.

1948 brachte Franz Mang eine bahnbrechende Produktinnovation auf einen stetig wachsenden Markt: er erfand den Limburger im "Taschen-Format" mit 200g für kleinere Haushalte. Der sogenannte "Kleinlimburger" war geboren. Es folgten viele weitere kreative Käse-Ideen, die bis heute genau den Geschmack der Kunden treffen.

Seit 1987 übernahm die Familie Hofmeister, Inhaber der Käserei Champignon in Heising, das Mang-Käsewerk und entwickelte es mit Weitblick, klugen Marketingstrategien und großer Motivationskraft weiter. Seit jeher verbindet man bei St.Mang innovative Käsekunst mit traditionellen Werten wie Ursprünglichkeit, Originalität und Ehrlichkeit. Denn das ist das Erfolgsrezept von St.Mang, dem Allgäuer Original!

2007 wurde eine Allgäuer Weichkäsespezialität eingeführt, die den Gaumen mit herzhafter Würze und unverwechselbarer Cremigkeit verwöhnt. Die St.Mang Käsemeister sind stolz darauf, dieses einzigartige Genusserlebnis geschaffen zu haben und nennen es deshalb ihr Meisterstück.

Auch im Jubiläumsjahr 2010 präsentierte St.Mang wieder eine besondere Produktneuheit:
• St.Mang Rahm-Limburger, den cremigsten Limburger aller Zeiten für noch mehr Genuss

Zur Webseite >>>

Steinhaus

Seit über 170 Jahren haben wir uns erfolgreich dem konsequenten Qualitätsausbau bei der Herstellung von frischen Lebensmitteln verschrieben. Und immer mit dem Ziel, unser Familienunternehmen und die Arbeitsplätze zu sichern.

Unsere Mitarbeiter spielen dabei von jeher eine entscheidende Rolle. Nur mit ihrem uneingeschränkten Engagement und ihrem hohen Maß an Identifikation mit dem Unternehmen können wir unsere Grundsätze auch unseren Kunden greifbar machen:


Qualität, Zuverlässigkeit, Leistungsfähigkeit, Pioniergeist.

Gemeinsam wollen wir den convenienten Frische-Markt maßgeblich beeinflussen. Tagtäglich produzieren wir hervorragende Braten und Wurstwaren, frische Pasta und Saucen für Genussmenschen in Deutschland und in mehr als zehn weiteren Ländern.


Als Familienunternehmen fühlen wir uns aber auch unserer Umwelt und damit den nächsten Generationen verpflichtet. Wir, das Steinhaus-Team, verstehen uns als aktiven Teil der Gesellschaft. Gemeinsam unterstützen wir viele soziale Projekte – finanziell und mit unserer Zeit.

Zur Webseite >>>

Trentingrana

Zum ersten Mal erwähnt Martial im 1. Jahrhundert n. Chr. einen "beachtlichen" Käselaib von gewaltigen Ausmassen, der zwischen Apeninnen und Po hergestellt werde.

Es konnte sich hierbei nur um einen grossen Laib Pecorino gehandelt haben, noch keinen aus Kuhmilch hergestellten Käse.

Dann, viel später, erst im 13. Jahrhundert n. Chr. sind die Ursprünge des heutigen Hartkäses in den Benediktinerklöstern in der Gegend von Parma zu suchen, der dann aus reiner Kuhmilch hergestellt wurde.

Der Hartkäse "Grana" wird in der Region Trentino (I) seit bald 80 Jahren hergestellt: Ein staatliches Dekret von 1987 hat diese lokale Tradition anerkannt und die Herkunftszone des "Trentingrana" geographisch eingegrenzt, und somit die Besonderheit der landwirtschaftlichen Strukturen dieser Gebirgsregion unterstrichen.

Die Herstellung der hochwertigen Käsesorte "Grana" ist eng verbunden mit der traditionellen Art der Viehhaltung im Trentino: Die Kühe werden in kleinen bis mittelgroßen Betrieben gehalten und verbringen die drei Sommermonate auf den Hochalmen. Das Gebirgsklima, die gute Luft und die gesunden Almwiesen führen dazu, dass Milch von allerhöchster Qualität produziert wird.

Zur Webseite >>>

Unilever

160 Millionen Mal täglich wählt jemand irgendwo auf dieser Welt ein Unilever-Produkt. Von der Ernährung Ihrer Familie bis zum Sauberhalten Ihres Haushaltes - unsere Marken sind ein Teil des täglichen Lebens.


Partner fürs Leben
Mit 400 Marken über 14 Kategorien mit Haushaltsreinigern, Körperpflegeprodukten und Lebensmitteln berührt kein anderes Unternehmen den Alltag so vieler Menschen auf so unterschiedliche Weise.
Unser Markenportfolio hat uns führende Positionen in jedem Feld verschafft, in dem wir arbeiten. Das reicht von in aller Welt beliebten Favoriten wie Lipton, Knorr, Dove und Omo bis zu vertrauten lokalen Marken wie Blue Band und Suave.

Von beruhigenden Suppen, die einen winterlichen Tag erwärmen, bis zu sinnlichen Seifen, dank derer Sie sich fabelhaft fühlen - helfen unsere Produkte den Menschen, mehr aus dem Leben zu machen.
Wir verbessern unsere Marken ständig, um intensivere, lohnende Produkterfahrungen zu liefern. Wir investieren fast 1 Milliarde Euro jedes Jahr in wegweisende Forschung und Entwicklung, und haben fünf Laboratorien rund um den Globus, die neue Methoden und Techniken erforschen, die helfen, unsere Produkte zu entwickeln.

Ständige Weiterentwicklung
Verbraucherbefragung spielt eine elementare Rolle in der Entwicklung unserer Marken. Wir entwickeln ständig neue Produkte und entwickeln probierte und getestete Marken, um den sich ändernden Geschmäckern, Lebensstilen und Erwartungen zu entsprechen. Unsere starken Wurzeln in lokalen Märkten bedeuten auch, dass wir Verbrauchern auf einem lokalen Niveau antworten können.
Durch die Hilfe zu besserer Ernährung und besserem Alltagsleben können wir dazu beitragen, dass Menschen länger gesund bleiben, gut aussehen und ihren Kindern den besten Start ins Leben geben.
Wir glauben auch, dass eine verantwortungsvolle Geschäftspolitik eine positive soziale Auswirkung hat. Wir schaffen und teilen Reichtum, investieren in lokale Wirtschaften und entwickeln die Sachkenntnisse von Leuten - sowohl innerhalb unserer Organisation als auch in den Gemeinschaften um uns.
Heute beschäftigt Unilever 163.000 Menschen, verkauft Produkte in 170 Ländern weltweit und unterstützt die Jobs von vielen Tausenden von Händlern, Geschäftspartner und Lieferanten.

Zur Webseite >>>

Westfalen-Krone

Die Westfalen Krone ist Erzeuger hochwertiger Schinken- und Wurstwaren.
Das umfangreiche Sortiment umfasst Kochpökel-Spezialitäten, Rohschinken, Lachsschinken sowie Kasseler- und Geflügelspezialitäten. Regionale und saisonale Produkte geben unserem Programm immer wieder neue und schmackhafte Impulse.

Am Stück geliefert und an der Bedientheke frisch aufgeschnitten finden Sie unsere Produkte, die wir unter den Marken Westfalen Krone, Fürstenstädter Spezialitäten, Landfein und INWA produzieren und vermarkten. Auch als Spezialist für den SB-Bereich beliefert die Westfalen Krone alle großen Handelsketten in Deutschland und den Nachbarländern.

Für den Gastro- und GV-Bereich hält die Westfalen Krone ebenfalls eine große Auswahl an Produkten bereit, die frisch und GV-gerecht geschnitten für leckere Abwechslung sorgen.

Höchste Frische und Qualität
Unsere Maxime ist es, höchste Kundenzufriedenheit durch beste Qualität und Frische zu erreichen. Modernste Technologien und Herstellungsverfahren verbunden mit traditionellen wie auch innovativen Rezepturen garantieren sicheren Genuss.


Darauf können sich unsere Kunden verlassen:

  • Höchste Qualität
  • Garantierte Frische
  • Tradition und Fortschritt in einem Haus
  • Verantwortung für Mensch, Tier und Umwelt

Zur Webseite >>>

Wein- und Sektgut Wambsganß

Wir, Egon Wambsganß (Winzer), Doris Wambsganß (Großhandelskauffrau), sowie unsere Söhne Sven (Elektrotechnik) und Thomas (Winzermeister) bewirtschaften mit nur wenigen Aushilfskräften unseren Familienbetrieb von ca. 14 ha Rebfläche und 0,5 ha Apfelplantagen.

Zu Urgroßvaters Zeiten war unser Weingut ein Mischbetrieb. Die ersten Weinflaschen wurden im Jahr 1972 abgefüllt. Die Landwirtschaft haben wir 1994 aufgegeben, damit wir uns intensiver dem Weinbau widmen können. Unsere Weine und Sekte sind Erzeugnisse aus eigenem Anbau.

"Zwischen Pfälzerwald und Rhein da ist gut sein".


Dieser Spruch unserer Oma beinhaltet viel Wahrheit. Wir leben hier in einer wirklich wunderschönen Gegend, mit einem milden Klima, dass unsere Trauben zu vollreifen Früchten heranwachsen lässt. Nicht nur das, auch Kiwi, Feigen, Kastanien, Nüsse ja sogar Zitronen reifen in unserer Region. Sie merken ein Ausflug in die Südpfalz lohnt sich immer und auf jeden Fall.

Zur Webseite >>>

Wiesbauer

Das vor knapp 80 Jahren von Franz Wiesbauer gegründete Wursterzeuger-Unternehmen zählt zu den bedeutendsten Betrieben der Branche und ist der größte Dauerwursthersteller in Österreich. Es handelt sich um ein gesundes Familienunternehmen, wobei KommR Karl Schmiedbauer als Vorsitzender der im Jahr 2010 gegründeten Wiesbauer Holding AG und sein Sohn, Thomas Schmiedbauer, als Vorstands-Vorsitzender und als Geschäftsführer die Geschicke des Unternehmens leiten.

Nachdem das Unternehmen im Jahr 1931 in Wien-Ottakring von Franz Wiesbauer gegründet wurde, übersiedelte der Betrieb im Jahr 1940 nach Wien-Hietzing. Nach dem Tod von Franz Wiesbauer übernahm im Jahr 1968 seine Witwe, Maria Wiesbauer, und 1988 Karl Schmiedbauer die Geschäftsführung des Unternehmens, wobei es ihm innerhalb weniger Jahre gelang, Wiesbauer zum Musterbetrieb in der Branche aufzubauen.

Wiesbauer strebt viele „begeisterte Kunden" an - das ist die Kernaussage der für alle Mitarbeiter verbindlichen Leitmotive des Unternehmens. Die Säulen Mensch - Natur - Technik, die sinnbildlich vor dem im Jahr 1995 eröffneten Musterbetrieb in Wien-Liesing aufgestellt sind, nehmen eine zentrale Stellung in den niedergeschriebenen Firmenleitsätzen ein. Mit einem 14 Mio. Euro teuren Zubau, der Ende des Jahres 2010 in Betrieb genommen wurde und mit dem rund 100 neue Arbeitsplätze in den nächsten Jahren geschaffen werden, wird ein wichtiger Schritt für die Zukunft des Unternehmens gesetzt.

Zur Webseite >>>

Wiesenhof

Immer mehr Verbraucher wollen heutzutage wissen, wo die Produkte, die sie essen, herkommen – und was in ihnen enthalten ist. Wenn Verbraucher in Deutschland sicheren Geflügel-Genuss wünschen, greifen sie zu Wiesenhof. Denn Wiesenhof setzt seit jeher besondere Maßstäbe in punkto Qualität, Sicherheit und Transparenz. Bei Wiesenhof weiß man, was drin ist und woher die Rohstoffe stammen. Das Geflügelfleisch kommt zu 100% aus deutscher Qualitätserzeugung und es werden keine künstlichen Geschmacksverstärker oder künstlichen Farbstoffe verwendet. Am Geflügelwurst-Standort Rietberg produziert Wiesenhof mit bis zu 250 Mitarbeitern Brühwurst (z.B. Fleischwurst, Mortadella oder Jagdwurst), Rohwurst, Wiener und Deutschlands meistverkaufte Markenbratwurst, den Wiesenhof Bruzzzler.

Zur Webseite >>>

Wiltmann

Seit 1887 fertigt Wiltmann im westfälischen Peckeloh feinste Wurst- und Schinkenspezialitäten. Entstanden ist das Unternehmen aus der bis 1786 reichenden Tradition häuslicher Wurstherstellung auf dem familieneigenen Bramerthof. Die Familie Wiltmann ist bereits bis ins 13. Jahrhundert im westfälischen Peckeloh nachgewiesen.

Das Unternehmen spezialisierte sich früh auf naturgereifte, langzeit-luft-getrocknete und im traditionellen Hochrauch geräucherte Dauerwurst-Spezialitäten. Diese Herstellungsweise hat die Familie in der nun fünften Generation vom sorgfältigen Handwerk zur modernen Fertigungskunst entwickelt.

Die Würste und Schinken machten Wiltmann deutschlandweit zu einem der führenden Anbieter. Selbst in klassischen Salamiländern wie Frankreich und Italien ist Wiltmann eine beliebte Marke. Die von Generation zu Generation überlieferte Kunst der Komposition von Fleischverarbeitung mit erlesenen Naturgewürzen ist bis heute die Basis der unverwechselbaren Wiltmann-Genießerspezialitäten.

Mit der Eröffnung der Gläsernen Produktion 1987 hat Wiltmann sein Profil als modernes, offenes und kundenorientiertes Unternehmen konsequent ausgebaut. Nicht nur wer in Peckeloh war, kennt die Stärke von Wiltmann: Mit Sicherheit Genuss!

Zur Webseite >>>

Windau

Die Windau GmbH & Co. KG aus dem westfälischen Harsewinkel ist Hersteller von gesunden Fleisch-, Wurst und Convenience -Produkten für den deutschen und europäischen Markt, die sich auszeichnen durch:

- ein besonderes Geschmackserlebnis

- hervorragende Frische & Optik

- abgesprochene, konstante Qualität

- hergestellt zu marktgerechten Preisen.


Dabei stehen Kunden und Produkte stets im Zentrum des täglichen Handelns.


Von bewährten klassischen Rezepturen bis hin zu modernen innovativen Kompositionen - seit 1976 haben mehr als 150 Produkte höchste Anerkennung & Akzeptanz auf Seiten der Kunden erlangt. Über 20.000 Tonnen Fleischwaren verlassen jährlich das Werk in Harsewinkel. Dabei steht Qualität an oberster Stelle. Sowohl bei den Produkten, als auch bei den Dienstleistungen verpflichtet sich Windau zu höchstem Qualitätsstandard. Kunden, Handelspartnern und Verbrauchern garantiert Windau die Sicherheit eines hochmodernen Unternehmens mit zertifizierten Qualitätsstandards wie IFS, HACCP, ISO, BRC, QS.

Die Kombination aus traditionellem Metzgerhandwerk und hochmodernen Produktionsanlagen, ausgefeilten Qualitätssicherungssystemen und gut ausgebildeten, erfahrenen, motivierten Mitarbeitern, sind die Säulen für den Erfolg von Windau.

Zur Webseite >>>

Zimmermann

Zimmermann ist einer der traditionsreichsten Hersteller von Wurstwaren in Deutschland. Zimmermann ist eine echte Traditionsmarke und steht für Qualität, Natürlichkeit und Genuss. Für königlichen Genuss. Erfahren Sie hier, wie es dazu kam, dass das Unternehmen königlicher Hoflieferant wurde, und wie sich das Unternehmen von einer kleinen Privatmetzgerei zu einem mittelständischen Unternehmen entwickelt hat. Lesen Sie Wissenswertes über uns und unsere Heimat, über die Herstellung unserer Produkte und über unseren Qualitätsanspruch.

Ein königlicher Genuss für unsere Kunden

Schwerpunkte unseres Produktprogramms sind regionale Spezialitäten wie die Original Münchner Weißwurst oder die Bierkugel, nationale Klassiker wie Schinken oder Leberwurst, Bio-Teigwaren mit Schwerpunkt auf schwäbischen Spezialitäten und italienischen Pasta sowie Bio-Suppen und -Eintöpfe. Lassen Sie sich begeistern für die gute regionale Küche und für feine Frühstücks- und Vesperideen.

Zur Webseite >>>

Rolf Nagel GmbH

Bismarckstraße 6 | 33775 Versmold

Tel.: +49 5423 9466-0 | Fax: +49 5423 9466-66 | zentrale@rolfnagel.de

Diese Webseite verwendet Cookies um alle Funktionen voll nutzbar zu machen und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Für weitere Informationen schauen Sie in unsere Datenschutzerklärung.

Typ Cookie Anbieter Beschreibung