Wiltmann

Seit 1887 fertigt Wiltmann im westfälischen Peckeloh feinste Wurst- und Schinkenspezialitäten. Entstanden ist das Unternehmen aus der bis 1786 reichenden Tradition häuslicher Wurstherstellung auf dem familieneigenen Bramerthof. Die Familie Wiltmann ist bereits bis ins 13. Jahrhundert im westfälischen Peckeloh nachgewiesen.

Das Unternehmen spezialisierte sich früh auf naturgereifte, langzeit-luft-getrocknete und im traditionellen Hochrauch geräucherte Dauerwurst-Spezialitäten. Diese Herstellungsweise hat die Familie in der nun fünften Generation vom sorgfältigen Handwerk zur modernen Fertigungskunst entwickelt.

Die Würste und Schinken machten Wiltmann deutschlandweit zu einem der führenden Anbieter. Selbst in klassischen Salamiländern wie Frankreich und Italien ist Wiltmann eine beliebte Marke. Die von Generation zu Generation überlieferte Kunst der Komposition von Fleischverarbeitung mit erlesenen Naturgewürzen ist bis heute die Basis der unverwechselbaren Wiltmann-Genießerspezialitäten.

Mit der Eröffnung der Gläsernen Produktion 1987 hat Wiltmann sein Profil als modernes, offenes und kundenorientiertes Unternehmen konsequent ausgebaut. Nicht nur wer in Peckeloh war, kennt die Stärke von Wiltmann: Mit Sicherheit Genuss!

© Rolf Nagel GmbH