Pfanni

 

Pfanni – Ein Stück Zuhause

Die Erfolgsgeschichte von Pfanni begann vor über 50 Jahren mit einer Kartoffelpulvermischung. Angerührt mit Wasser, ließ sich die Masse zu Klößen oder Kartoffelpuffern formen - der Siegeszug der praktischen Kartoffelfertigprodukte hatte begonnen. Die Idee dazu hatte 1948 der Münchener Unternehmer und Pfanni Gründer Werner Eckart, der bereits 35 Jahre an der Trocknung von Kartoffeln herumexperimentierte. Im September 1948 war es dann endlich soweit, das erste Pfanni Produkt kam auf den Markt und brachte gleich eine nützliche Innovation mit sich: Ein Produkt mit zwei Verwendungsmöglichkeiten. Die Kartoffelpulvermischung ließ sich je nach Wunsch zu Klößen oder Kartoffelpuffern formen. So war schon damals für jeden Geschmack etwas dabei.

Pfanni Sortiment

Was vor über 60 Jahren mit einer Kartoffelpulvermischung für Knödel und Kartoffelpuffer begann, hat sich im Laufe der Zeit zu einem vielfältigen und abwechslungsreichen Sortiment an Kartoffelprodukten entwickelt. Die Klassiker Knödel und Püree sind heute in einer Vielzahl an leckeren Variationen erhältlich. Produkte wie Gemüse-, Speck- oder Zwiebelknödel und die leckeren Pfanni Miniknödel sorgen für Abwechslung auf dem Tisch. Auch das allseits beliebte Püree dient nicht mehr nur als Beilage auf dem Mittagstisch, sondern kommt nun in vielen leckeren Sorten im Snackbecher oder als Einzelportion im Beutel daher.

Für alle Kartoffelliebhaber bietet Pfanni aber noch mehr: Herzhafte Bratkartoffeln, knusprige Röstis, leckeres Bauern Frühstück mit Speck und Zwiebeln oder ein ofenfertiges Kartoffel Gratin bieten schnellen und unkomplizierten Kartoffelgenuss.

 


© Rolf Nagel GmbH